Am Donnerstagnachmittag (14.12.2017) wurde die Freiwillige Feuerwehr Scheiblingkirchen zu einem Kleinbrand alarmiert.
Bei der Alarmierung wurde darauf hingewiesen, dass der Brand bereits gelöscht sei, jedoch eine Nachkontrolle notwendig wäre.
Ein Adventkranz fing Feuer und konnte von einem Nachbar gelöscht werden, welcher somit schlimmeres verhinderte.

Die FF-Scheiblingkirchen kontrollierte die Räumlichkeiten mit der Wärmebildkamera und konnte nach rund 1 Stunde wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

 

 Details:   Im Einsatz:
Alarmstufe: B1 FF Scheiblingkirchen - 14 Mann
Einsatzart: Kleinbrand  
Einsatzort: Scheiblingkirchen  

 

 

 

 

 

  • IMG-20171214-WA0007
  • IMG-20171214-WA0009
  • IMG-20171214-WA0010