Am Montag den 31.08.2009, um 10.16 Uhr wurde die Feuerwehr Scheiblingkirchen zu einer Menschenrettung nach einem Arbeitsunfall alarmiert.

Als wir am Einsatzort eintrafen, bot sich den Einsatzkräften folgendes Bild:

Der ebenfalls alarmierte Notarzt war bereits vor Ort und versorgte die verunfallte Person (21), die kurz davor von einer umfallenden Betonschallung eingeklemmt wurde. Die 1,5 Tonnen schwere Schalung wurde noch dem dem Eintreffen des Notarztes durch den Baukran angehoben.

Um 11.10 Uhr wurde die verletzte Person durch den Kran der Feuerwehr Pitten von etwa 8 Metern Höhe gerettet. Die Person wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht.

Die Altenheimstrasse war während der Einsatztätigkeit gesperrt.

 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
Details:   im Einsatz:
Alarmstufe: T2 FF Scheiblingkirchen - 9 Mann
Einsatzart: Person in Notlage, Menschenrettung FF Gleißenfeld
Einsatzort: Scheiblingkirchen, Altenheimstrasse FF Pitten
Eingesetzte Fahrzeuge: LF-A FF Aspang