Am 09.03.2010 um 14.54 Uhr wurden die Feuerwehren Scheiblingkirchen und Gleißenfeld zu einer Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Zug der Aspangbahn an der Bahnübersetzung nach Gleißenfeld alarmiert.

Am Einsatzort eingetroffen, bot sich den Einsatzkräften folgendes Bild:

Ein Fahrzeuglenker dürfte das Rotlicht der Bahnübersetzung vermutlich aufgrund der tiefstehenden Sonne übersehen haben, wodurch es zum Zusammenstoß zwischen dem PKW und dem Zug kam. Da der PKW "nur" an der Front vom Triebwagen erwischt und zurückgeschleudert wurde, blieb der Fahrzeuglenker zum Glück unverletzt. Nicht auszudenken was passiert wäre, wenn der Fahrzeuglenker nur eine Sekunde später den Übergang passiert hätte.

Als Unterstützung für die FF Gleißenfeld halfen wir, den komplett beschädigten PKW zu verladen, das ausgelaufene Öl zu binden und die Straße zu säubern.

Für die Dauer der Bergungsarbeiten wurden die Fahrten der Aspangbahn kurzfristig eingestellt.

 

  • TE090310_1
  • TE090310_2
  • TE090310_3

 

Details:   im Einsatz:
Alarmstufe: T1 FF Scheiblingkirchen
Einsatzart: Technischer Einsatz, Fahrzeugbergung FF Gleißenfeld
Einsatzort: Gleißenfeld, Witzelsbergerstrasse Polizei Grimmenstein
Eingesetzte Fahrzeuge: LF-A