Um 00:45 Uhr wurde die FF Scheiblingkirchen zu einer PKW Bergung alarmiert.

Gegen 00:45 Uhr wurden am heutigen Montag (09.05.2016) die Feuerwehr Scheiblingkirchen zu einer Pkw Bergung. Unverzüglich rückten 11 Mann mit LF-A und TLF-A aus. Am Unfallort angekommen bot sich folgendes Bild:

Aus unbekannter Ursache verlor ein PKW Lenker die Kontrolle seines Fahrzeuges, kam von der Straße ab und fuhr frontal gegen die Stirnseite der beginnenden Steinmauer. Daraufhin wurde das Fahrzeug auf die Straße geschleudert und kam quer zur Fahrbahn zum stehen.

Nachdem die Unfallstelle durch die Feuerwehr abgesichert wurde, konnte der Brandschutz aufgebaut und die Einsatzstelle ausgeleuchtet werden. Durch den heftigen Aufprall und des enormen Schadens an der Fahrzeugfront, mussten einige Liter Betriebsflüssigkeit aufwendig gebunden werden. Nach Reinigung der Verkehrsfläche und verbringen des Unfallfahrzeuges durch ein Abschleppunternehmen konnte die FF-Scheiblingkirchen um 02:00 Uhr früh wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Eine Person wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht.

Details:   Im Einsatz:
Alarmstufe: T1 FF Scheiblingkirchen - 11 Mann
Einsatzart: technischer Einsatz, PKW Bergung Polizei
Einsatzort: Scheiblingkirchen Rettung
Einsatzleiter: OBI Markus Scherleitner KFZ Handel/Verwertung Ofenböck
Eingesetzte Fahrzeuge: LFA, TLFA 3000  
     

 

 

 

 

 

 

  • DSCN0894
  • DSCN0895
  • DSCN0896
  • DSCN0898
  • DSCN0900
  • DSCN0908