Am 26.05.2016 um 23.43 Uhr wurde die Feuerwehr Scheiblingkirchen zu einem Schadstoff Einsatz „Binden einer Ölspur“ alarmiert.

 

Unmittelbar nach der Alarmierung ist die Feuerwehr Scheiblingkirchen mit LFA und VF sowie mit 8 Mitglieder zum Einsatzort ausgerückt.

Am Einsatzort hat sich folgendes Lagebild gezeigt: Ein PKW hat sich beim Durchfahren einer Wasserrinne im Bereich Einfahrt Promenadenweg die Ölwanne so beschädigt, dass es zu einem Ölaustritt gekommen ist und in weiterer Folge nach dem abstellen des PKW das gesamt Öl ausgetreten ist.

Die Feuerwehr Scheiblingkirchen hat unter Verwendung von Ölbindemittel das ausgelaufene Öl gebunden und somit eine weitere Ausbreitung und ein eventuelles Eindringen in den Kanal oder ins Erdreich verhindert.

Nachdem das Öl gebunden und die Verkehrsfläche soweit möglich gereinigt wurde konnte die Feuerwehr nach ca. 1 Stunde wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Details:   Im Einsatz:
Alarmstufe: S1 FF Scheiblingkirchen - 8 Mitglieder
Einsatzart: Schadstroffeinsatz,Öl beseitigen  
Einsatzort: Scheiblingkirchen  
Einsatzleiter: OBI Markus Scherleitner  
Eingesetzte Fahrzeuge: LFA, VF  
     

 

 

 

 

 

 

  • DSCN0937
  • DSCN0938
  • DSCN0939
  • DSCN0940
  • DSCN0941