Am Dienstag den 19.3. wurde die Freiwillige Feuerwehr Scheiblingkirchen kurz nach 16.00 Uhr mittels Sirene und stiller Alarmierung zu einem Fluhrbrand im Friedhof Scheiblingkirchen gerufen.

Die Ersterkundung durch EL EOBI Fuchs ergab, dass einige am Grab gelagerte Kränze in Brand geraten sind. Der Brand wurde mittels C-Rohr gelöscht und die Nachbargräber aus Sicherheitsgründen gekühlt. Die Reste der Kränze wurden vor das Friedhofsgelände verbracht und abgelöscht.

Es war die FF Scheiblingkirchen mit 2 Fahrzeugen und 13 Mann im Einsatz. Die anwesende PI Grimmensten mit 2 Beamten nahm den Brand auf.
Nach ca. einer Stunde konnten die Kameraden der FF Scheiblingkirchen wieder einrücken, die Einsatzbereitschaft herstellen und den Einsatz beenden.

  • IMG-20190319-WA0005
  • IMG-20190319-WA0007
  • IMG-20190319-WA0009
  • IMG-20190319-WA0010
  • IMG-20190319-WA0011
  • IMG-20190319-WA0012