Die 2. Technische Übung am Gelände des Bauhofes der Gemeinde war eine besondere Herausforderung für die Übungsteilnehmer. Nach einem Verkehrsunfall zwischen einem Zug und einem PKW wurden 4 Personen im Fahrzeugwrack eingeklemmt.

Um ins Fahrzeuginnere zu den Verletzten vordringen zu können, mussten zuvor die Türen der Beifahrerseite mit dem hydraulischen Rettungsgerät entfernt werden. Erst dann konnte mit der Rettung der Insassen begonnen werden. Besonders schwierig gestaltete sich die Bergung des Lenkers, da dieser zwischen den beiden Vordersitzen und dem Armaturenbrett eingeklemmt wurde. Nach schweißtreibenden 35 Minuten konnten alle 4 Personen aus dem Fahrzeugwrack gerettet werden.

 

  • 1005_01
  • 1005_02
  • 1005_03
  • 1005_04
  • 1005_05
  • 1005_06
  • 1005_07
  • 1005_08
  • 1005_09
  • 1005_10
  • 1005_11
  • 1005_12